• Knitting

    Weihnachtszauber

    Nach Weihnachten ist vor Weihnachten – aber dieses Tuch habe ich tatsächlich letztes Jahr an Silvester noch fertig gestrickt. Ich habe den Knit Along Weihnachtszauber von Kristin Joél und Jutta Rullich mitgemacht. Bei Jutta habe ich auch die wunderschöne Wolle von Lamana, Merida gekauft. Schon der Name der Wolle gefiel mir gut, mag ich doch den Zeichentrickfilm sehr. Wieso wohl? O:-) Die Wolle ist ist für Socken deklariert und aus einem Seide-Schurwolle-Poly-Gemisch. Ich empfand sie beim Stricken, obwohl sie auf 50gr 400m Lauflänge aufbringt, dicker als andere Sockenwolle. Lila Wolle zu kaufen war für mich als Rotschopf ein mutiger Schritt, habe ich doch jahrzehntelang lila, rot und rosa gemieden. Aber ich liebe das Tuch und finde die Farbe (lavendel meliert) einfach wunderschön.

  • Das Foto zeigt das Tuch Lohn John and Lace
    Knitting,  Wool

    Long John and Lace

    Wen einmal das Wollfieber gepackt hat, der baut ja anscheinend leider eher weniger die Vorräte ab, sondern hortet immer mehr Wolle zu Hause. – Zumindest kenne ich viele, denen es so geht. ;-) Für dieses Tuch, mein zweites gestricktes Dreieckstuch überhaupt, habe ich aber tatsächlich Wolle verwendet, die schon seit Jahren in meinen Kisten lagerte und die mir als Strickanfängerin für Socken zu langweilig schien. Denn bis vor kurzem habe ich mich kaum an Strickwerke getraut außer an Socken und Mützen / Schals aus dicker Wolle. So habe ich zumindest ein klein wenig meinen Vorrat aufgebraucht (auch wenn zwischenzeitlich schon wieder mehr Wolle hineingewandert ist, als ich aufgebraucht habe… *hüstel*)

    Gestrickt ist das Tuch Lohn John and Lace aus Sockenwolle, nähere Infos findet ihr bei meiner Ravelry-Seite.