Sewing accessories

Als ich auf das früher benannte Larp als Schneiderin ging, brauchte ich auch ein paar Utensilio, in denen ich bequem mein Handwerkszeug verstecken konnte. Gleichzeitig wollte ich das Utensilio so gestalten, dass ich es auch ganz bequem im Alltag verwenden kann. Ich habe lange gesucht, bis ich die passenden Ideen gefunden habe: eine süße Idee um ein Maßband aufzuhübschen, ein Täschchen für Schere und Nadeln sowie einen großen Beutel mit Innentaschen. Alles drei Accesssoires habe ich aus Leinenstoff und einem rostfarbenen Patchworkstoff genäht. Das goldfarbene Garn auf der Holzspule ist übrigens echtes Goldlahn, das mir von einer Bekannten geschenkt wurde. Weiter unten gibt’s dann noch ein paar Fotos von meinen anderen Näh- und Stickutensilios.

naeutensilien1 naeutensilien2For my „historical tailor“ outfit for my live-action-roleplay convention I needed a few bags etc. to transport safely and comfortably all my sewing stuff with me. I found a few ideas online (links above). I made the accessories from linen and a rusty coloured cotton fabric. By the way – the wooden spool inside the bag with the golden coloured thread was a gift of a friend. I’m not sure about the English word for it. The thread is made of a silk core which is wrapped with pure gold. In German, it’s called „Goldlahn“ and was used in the middle ages for expensive clothes by nobility and church.

And here you can see some of my other sewing and stitching assessories that I used at the conventions.

naehen1naehen2naehen3

 

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.