Gail Pan,  SAL Patchwork loves Embroidery

Gail Pan Sew Along Project 3

gailpan-tasche1Da ich am Montag mit dem Bloghop dran bin und mein drittes Projekt eh schon fertig habe, zeige ich euch heute schon meine neue Handtasche. Ich hatte diese Tasche schon angefangen zu nähen, bevor Martina den Sew Along ausgeschrieben hatte. Aber natürlich lag sie noch halb fertig als Ufo herum, da ich auf Reißverschlussnähen keine richtige Lust hatte. Doch nun habe ich – zum ersten Mal – an meiner Laura das Nähmaschinenfüßchen ausprobiert und bin begeistert, wie einfach das eigentlich geht. Im Originalschnitt ist kein Reißverschluss vorgesehen. Doch ich finde, eine Handtasche sollte unbedingt einen Reißverschluss haben. Ich verstehe schon, dass aus Platz- und Kostengründen (vielleicht auch, um Anfängerinnen nicht zu überfordern) die meisten Taschenschnitte ohne Reißverschlüsse konzipiert sind. Aber mal ehrlich: läuft wirklich gerne jemand in einer Großstadt mit offener Tasche herum?

gailpan-tasche3Abgesehen davon, dass Langfinger schnell einmal hinein greifen können, ist die Gefahr doch groß, dass man ständig Dinge verliert. Daher habe ich diese Tasche mit Reißverschluss genäht: oben beim Hauptfach und auf der Rückseite gibt es auch noch ein flaches Fach mit aufgenähtem Spitzenreißverschluss. Innen sind zwei weitere offene Fächer sowie eine dritte Reißverschlusstasche, die groß genug für die Geldbörse ist. Die Stoffe stammen aus der Serie Rouenneries Deux von French General (Moda), innen ist die Tasche mit moosgrüner, schlichten Baumwolle gefüttert. Die war von einem anderen Projekt noch übrig und passt farblich sehr gut zu den rot-grün gemusterten Blümchen.

On monday, I’ll post something for the blog hop and I won’t have time to post twice. I’ve finished my 3rd project for the Sew Along already… gailpan-tasche2Truth be told, I had started to sew this lovely bag already before Martina invited us to join the Sew Along. I had not finished this ufo yet because I had not been in the mood for sewing the zippers I had planned to insert. The Sew Along motivated me to try Laura’s zipper foot. It worked quite well! I sewed three zippers, one outsite with a decorative lace zipper, one inside, and one zipper at the opening. Usually, I don’t like bag patterns without zippers because I fear that either something will be stolen from my bag or that I will loose stuff like my keys, mobile phone etc. Usually, I insert (more or less successfull) a zipper at least to the main opening. I used fabrics by French General (Rouenneries Deux) by Moda, the lining was done with a simple green cotton that was a leftover from another project.

PS: Ich habe ganz vergessen zu erwähnen, dass ich zudem kleine Metallfüßchen auf dem Boden angebracht habe. Außerdem habe ich dort als Stabilisator noch eine sehr feste Schabrackeneinlage aufgebügelt. So hat der Taschenboden etwas Stand.

Edit: I forgot to mention that I added four nails (I don’t know the English word) and Decovil to the bag’s bottom for stabilization.

10 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.