Wenn einer eine Reise tut…

ausbeute-muenchen… kann er was erzählen. Beziehungsweise sie. Ich war die letzten Tage auf einer Dienstreise in München. Dorthin verschlägt es mich ein- bis zweimal im Jahr. Ich mag die Stadt mit ihren unfreundlichen und pseudo-weltmännischen Bewohnern nicht. Ich mag auch den bayrischen Dialekt nicht und es ist mir als Fränkin unangenehm als Bayer bezeichnet zu werden. Wir Franken sind einfach ein anderer Menschenschlag.

Doch jedenfalls gibt es in München einen Laden, den ich immer besuche, wenn ich in der Stadt bin: Quilt und Textilkunst am Sebastiansplatz. Dort gibt es auch eine kleine Galerie, in der immer wieder Quilts ausgestellt werden. Ich darf die Fotos von der Ausstellung leider nicht im Internet veröffentlichen, aber wer nach München kommt: die Ausstellung ist auf jeden Fall die zwei Euros wert, die der Eintritt kostet. Ausgestellt werden Quilts von Jacqueline Heinz unter dem Motto: „Discover Nature – feinstoffliche Quiltlandschaften – Weiße Wälder – glühende Vulkane- steinige Gärten“. Ganz wunderbar gequiltete Landschaften sind zu sehen, mit der Maschine gequiltet und zum Teil mit feinen Perlen bestickt. Besonders die weißen Waldlandschaften haben es mir angetan. Es gab zwei Landschaften, die hingen übereinander, zwei schmale Quilts, die einen Wald zeigten. Einmal als weiße Winterlandschaft bei Tag und einmal bei Nacht in dunkleren Stoffen. So wunderschön! Ich bin richtig begeistert davon. Wenn ihr in der Nähe seid, geht auf jeden Fall hin! Die Ausstellung ist noch bis 20. Dezember zu sehen.

Meine Ausbeute im Quiltladen ist nicht so groß, dafür aber teuer genug gewesen… Lineale und Schnickschnack-Zubehör kosten eben ihren Preis. Da ich keine Ausstellungsfotos zeigen darf, müsst ihr euch mit einem Bild meiner Ausbeute zufrieden geben. ;-) Der dunkle Weihnachtsstoff ist übrigens nicht schwarz, sondern taupe. Ich habe den Hintergrundstoff für meinen Japanese Jane gekauft und die Weihnachtsstöffchen sind für meinen North Pole-Quilt vorgesehen.

Heute Nachmittag ist hier Adventsmarkt, mal sehen, vielleicht finde ich da ja noch ein bisschen Dekokram! Die große Wohnung will ja nun auch weihnachtlich dekoriert werden. Nächsten Sonntag ist schon der 1. Advent!

There is a quilt exhibition from Jacqueline Heinz at the quilt shop Quilt und Textilkunst at Munich until 20th December 2014. It’s so lovely! Mrs. Heinz’s quilts are done in free motion quilting and absolutely astonishing. The exhibition is called „Discover Nature“ and shows a lot of white and cream colored forests and other natural sceneries. I’m afraid, it’s not allowed to show pictures of the quilts online. :( It you are in Munich, you have to go to the exhibition!

One comment

Schreibe einen Kommentar