North Pole SAL 5

skihuetteSchon wieder ist ein Monat vorbei. Unglaublich, dass schon wieder Mitte Februar ist! Die Zeit des neuen Jahres ist wie im Flug vorbeigegangen. Geht euch das auch so? Am Freitag haben bei uns die Faschingsferien begonnen. Traditionell ist das ein Zeitpunkt um in den Skiurlaub zu fahren. Als Kinder waren wir oft in Österreich zum Ski fahren, in späteren Jahren haben wir dann ab und an Langlauf vor der eigenen Haustüre betrieben. Geht natürlich heute nicht mehr, denn es liegt im Winter kaum noch Schnee.

Another month has passed. It’s unbelievable that it’s already mid-February. Times has gone by in a flash. The carnival holidays have begun on friday. We used to do a lot of skiing in Austria during those holidays when I was a child. When I grew up we used to do cross-country skiing on our doorstep (I grew up near the Steigerwald mid-range mountains). Today, thanks to climate change, we don’t even have enough snow for that.

Block 5: Slick’s Sleds

Doch an unserem Weihnachts-Nordpol liegt natürlich Schnee! Daher leihen sich unsere Elfchen natürlich auch fleißig Schlitten und Ski und Schlittschuhe aus. Natürlich von Slicks Skihütte, woher auch sonst? Meine Skihütte ist natürlich noch nicht ganz fertig, die Applikationen müssen noch festgenäht werden. Doch es gibt schon etwas zu sehen. Ihr findet die Anleitung auf Seite 34 im Heft.

Our North Pole Village doesn’t have these troubles. Our elves have enough snow for skiing and sledging. That’s why I chose „Slick’s Sleds“ for this month’s SAL. You will find the pattern on page 34. Have fun sewing!

2 comments

  1. nealich says:

    Liebe Christiane,
    Deine Skihütte schaut toll aus, so ganz heimelig mit den karierten Vorhängen!
    Die Schlittenkufe auf dem Dach ist ganz schön schmal, oder?
    Danke fürs Auswählen und viel Spaß beim Applizieren ;)
    Alles Liebe, Katrin

Schreibe einen Kommentar