Weihnachtsdeko

weihnachtsbaum-tuerhaengerDie Holzform hatte ich bereits letztes Jahr auf der Patchworkmesse Erding gekauft. Dann war Weihnachten vorbei und das Bäumchen immer noch nicht fertig. Das wird mir dieses Jahr nicht passieren. :) Ich habe von Clover die orange Yoyo-Schablone verwendet sowie ein paar Stoffe eines Charmpacks, das ich aus irgendwelchen Gründen mal gekauft hatte. Die Perlen hatte ich noch; sie sind gelblich, was auf dem Foto aber nicht gut zu erkennen ist. Insgesamt ist das Bäumchen etwa 13,5″ hoch.

I bought the wooden frame at the patchwork fair at Erding near Munich last year. Christmas had passed and the little tree had not been decorated. I told myself this was not going to happen again. I used the orange yoyo maker by Clover and some fabrics of a charm pack. The pearls are yellow and the tree is about 13 1/2″.

Winter Mystery

Wintermystery, Block 1

Wintermystery, Block 1

Roswitha von Country Rose Quilts veröffentlicht dieses Jahr einen wunderschönen Winter-Mysteryquilt. Die ersten vierzehn Blöcke des Adventskalenders sind schon veröffentlicht, aber noch als Download möglich. Ich nähe fleißig mit, auch wenn ich ein bisschen langsam machen muss. Vor ein paar Tagen habe ich mir ganz fies das Handgelenk verdreht und wohl ein paar Bänder gezerrt. Das muss erst einmal ausheilen (zum Glück ist nichts gebrochen).

Wintermystery, Block 2

Wintermystery, Block 2

Der ca. 100 x 100 cm Quilt macht sehr viel Spaß. Es sind viele unterschiedliche Techniken, manches davon durchaus kniffelig!

Hier findet ihr auf Roswithas Facebook-Seite die Anleitungen!

Adventskalender

adventskalender3Vor ein paar Jahren hatte ich diesen Rico-Adventskalender angefangen. Endlich ist er fertig! Fröhlich hängt er an meiner Wand und wartet darauf geleert zu werden. :) Die Papiertütchen sind ca. 7,5×7,5×3 cm und die gestickten Zahlen ca. 4,5 cm. Die Anleitung für den Kreuzstich-Kalender war in einem Rico-Buch gewesen.

I finally finished my advent calendar which I had begun several years ago! The cross-stitch pattern is by Rico designs. The little paper bags are about 3″, the cross-stitch patterns are about 1 3/4″.

[nggallery id=14]

12 Days of Christmas

12 Days of Christmas

12 Days of Christmas

Ich habe mir letztes Jahr die Fertigpackung für den Wandbehang „12 Days of Christmas“ von Anni Downs gekauft. Mir gefiel das Top so gut, als ich es für eine Freundin nähte, dass ich es spontan für mich auch noch einmal nähen wollte. Nun ist das Top fertig und auch schon gequiltet. Ich muss nur noch das Binding machen und den Aufhänger, dann kann Weihnachten kommen! :)

I bought this kit „12 Days of Christmas“ by Anni Downs last year. I had finished it last year for a friend and liked it, so I bought it for myself, too. Yesterday I finished quilting the top!

North Pole SAL II

Block 2: Royal Toy Works

Block 2: Royal Toy Works

Es ist so schön zu sehen, dass sich einige motivieren konnten mitzumachen. Im Quiltfriend-Forum hatte ich schon einige wunderschöne Eisdielen gesehen. Birgit hat mir erlaubt ihren Block im Blögchen zu zeigen – sobald sie mir ihr Foto geschickt hat, zeige ich es euch natürlich!

It’s so lovely to see all the beautiful first blocks! I’ve seen some gorgeous blocks at quiltfriend.de. If I am allowed to use their pictures, I’ll show you!

Block 2: „Royal Toy Works / Candy Cane Factory / Hats & Mittens“

Heute ist schon wieder ein Monat herum und wir starten mit dem nächsten Block. Für den 2. Teil habe ich den Block „Royal Toy Works / Candy Cane Factory / Hats & Mittens“ ausgewählt. Er ist einer der größten Blöcke, aber die meisten haben sich für die Applikation mit der Maschine entschieden, was deutlich schneller geht. Das habe ich jetzt auch… Ich bin auch auf Maschinenapplikation umgestiegen, weil ich im Moment so viele andere Dinge mit der Hand nähe und mein eines Handgelenk dabei immer ein wenig empfindlich ist. Außerdem geht es deutlich schneller. ;-) Vielleicht mache ich die Eisdiele dann noch einmal… Damit sie dazu passt!

I chose the block „Royal Toy Works / Candy Cane Factory / Hats & Mittens“ as second block. It’s one of the largest blocks but most of us use raw-edge machine appliqués. I’m pretty sure we’ll be able to get it done within a month.

Ich habe den Block ausgewählt, denn das Haus der „Royal Toy Works“ erinnert mich eher an ein Gefängnis. Mein weiterer Gedankengang war dazu: wer nicht brav ist, kommt zu Knecht Ruprecht und der sperrt alle bösen Kinder ein (oder verhaut sie mit der Weidenrute, was auch nicht besser ist). Da dieser Block sich bis über den 6. Dezember hinzieht, dachte ich mir, dass es ein passender Block dafür ist! Außerdem stricke ich zurzeit sehr viel (wahrscheinlich tut mir deshalb das Handgelenk weh!), so dass das knuffige Häuschen „Hats & Mittens“ ein passende Monatsprojekt erscheint.

The house of the „Royal Toy Works“ reminds me of a prison. I was thinking of „Knecht Ruprecht“ who is Saint Nicholas‘ (evil) companion. In Germany, children are told to be obedient if they don’t want Knecht Ruprecht to punish them. Saint Nicholas appears every 6th of December to give gifts to good children, and Knecht Ruprecht beats the disobedient ones (of course, I’ve always been good. :-D ).

Passend zu Knecht Ruprecht schlage ich euch ein Rezept vor: Spitzbuben! (Auch Linzer Augen genannt…)