Grandmother’s Choice: 14. Bride’s Knot: Invisible Women

grandmothers_choice14Inzwischen bin ich bei Nr. 18, hinke aber hinterher, wenn es darum geht die Blöcke hier zu zeigen. Da ich gestern ja nicht in den tollen Patchwork-Laden gehen konnte, war ich dafür im Karstadt in Nürnberg und habe mich dort umgesehen. Da ich unter Zeitdruck war, konnte ich aber nicht so viel stöbern, wie ich gerne getan hätte. Ich habe aber zwei Stöffchen erstanden (grau und senfgelb), die ich für das Landmädel-Projekt nutzen will.

Dieser Block hier heißt Bride’s Knot und soll daran erinnern, dass bis ins 19. / 20. Jahrhundert der Besitz (und die Person) von Frauen bei ihrer Heirat an ihren Ehemann überging und sie nicht mehr über sich selbst bestimmen durften.

Grandmother’s Choice: 13: Everybody’s Favorite: Universal Suffrage

grandmothers_choice13Heute habe ich mich geärgert. Ich wollte schon sein längerem zu dem einen Patchworkladen in Nürnberg fahren. Allerdings hat dieser nur einen Tag(!) in der Woche offen, und zwar dienstags bis 20 Uhr. Gut, dann habe ich mich also abgehetzt – noch bei der Affenhitze heute – und bin vor dem Tanztraining dorthin gefahren. Immerhin stand im Internet ja Adresse und Öffnungszeiten. Pustekuchen! Als ich dort ankam, war meine Enttäuschung groß: Die Ladenbesitzerin ist bis 24.6. im Urlaub!

Ich frage mich… Wenn man schon eine Internet-Seite hat und dort Öffnungszeiten veröffentlicht: Kann man dann nicht auch auf die Webseite schreiben, dass man urlaubsbedingt geschlossen hat?!? Es ist eine Sache von 5 Minuten einen solchen Satz auf eine Webseite zu schreiben. Pöh! Das hat mich echt geärgert (von den 30 km Umweg bei 35° Grad ganz zu schweigen).

Der heutige Block nennt sich Everybody’s Favorite: ich weiß auch, warum. Er war super einfach zu nähen und ist total hübsch. Sogar meinem Freund gefällt er. ;-)

Grandmother’s Choice: 12. Little Boy’s Breeches

grandmothers_choice12Man braucht schon etwas Vorstellungskraft um in dem Block (zumindest in meinem) Hosenbeine zu erkennen. Der Block war auch sehr fusselig und es ist einer meiner bisher hässlichsten. Die Mitte ist unordentlich genäht. Wahrscheinlich habe ich die einzelnen Teile in der falschen Reihenfolge zusammengenäht. Doch ich hatte keine Lust zum Auftrennen. Vielleicht mache ich das irgendwann noch oder nähe noch einen zweiten Versuch. Mal sehen!

Grandmother’s Choice: 11. Little Red Schoolhouse

grandmothers_choice11Das kleine rote Schulhaus… Niedlich, oder? Gefällt mir richtig gut, auch wenn es ein wenig fusselig war mit den Y-Nähten. Aber hier ging es ganz gut. Ich liebe diesen roten Stoff mit den hellen, dichten Ranken sehr. Ich habe den Stoff noch einmal in beige und grau, leider gibt es ihn nicht in hellrot. Die Schornsteine sind nicht so mein Ding – in EQ7 hatte ich eine andere Version gesehen, die eine kleine Glocke auf dem Dach hatte. Die hat mir gut gefallen, aber das wäre nur mit Paper Piecing gelungen, und Paper Piecing ist noch weniger mein Ding. ;-)

Grandmother’s Choice 10: New York: Susan B. Anthony Breaks the Law

grandmothers_choice10Ich wollte keine US-Flagge nähen, zumal ich gesehen habe, dass irgendwo später wohl auch noch einmal eine Flagge auftaucht. Deswegen habe ich einen komplett anderen Block genäht. Mit etwas Phantasie kann man sogar passend zum Block-Thema Gitterstäbe erkennen…

Der Block ist mir durch die vielen Nähte allerdings etwa 1 cm zu klein geraten. Ich denke aber, dass ich das beim Nähen noch irgendwie ausbügeln (hah!) kann. Sonst mache ich halt noch einen kleinen Fensterrahmen um den ganzen Block. Noch einmal neu will ich ihn jedenfalls nicht nähen. Vermutlich wäre das mit 1/16″-Maßen besser gelungen, aber mein Lineal gibt keine 16tel aus, nur Achtel.