Secret Santa Christmas Swap 2015

shez-ornaments1Manchen habe ich es bereits erzählt, anderen ist vielleicht der Button aufgefallen… In diesem Jahr mache ich bei Chookyblues Secret Santa Christmas Swap mit! Für dieses internationale Wichtelgeschenk sollte man ein kleines „Hängerle“ nähen, das man an den Weihnachtsbaum hängen kann und ein etwas aufwändigeres Geschenk. Meine Geschenke darf ich noch nicht zeigen, aber sie sind vor einigen Tagen auf die weite Reise nach Australien gegangen. Ich hoffe, die Sachen kommen wohlbehalten an!

Some may know that I take part in Chookyblue’s international Secret Santa Christmas Swap. I had to sew a small ornament for my partner and a bigger gift that should take more time to make it. I can’t show the gifts yet because the package has not yet arrived in Australia.

shez-ornaments2Dafür ist mein Päckchen von Shez aus Australien schon angekommen! Ich habe mich sehr gefreut. Sie hat mir zwei Hängerle gemacht. Sind sie nicht fantastisch?! Der Durchmesser ist ca. 10,5 cm. Das zweite Geschenk darf ich leider noch nicht aufmachen. Ich bin ja sooo gespannt… Ich hätte schon früher geschrieben, aber ich hatte vor einer Woche einen Autounfall. Zum Glück und auch nicht meine Schuld, aber mein Handgelenk ist gestaucht und da wollte ich das Gelenk ein wenig schonen und wenig tippen… Nächste Woche muss mein armes Auto in die Werkstatt. Die Stoßstange ist im Eimer… Mir ist einer hinten rein gefahren. Zum Glück ist sonst nix passiert.

My package from Shez arrived a few days ago. I’d have written earlier but I hurt my hand in a car accident and had wanted to rest the wrist. Fortunatelly, it was not my fault. Someone rear-ended my car.

Back to topic… Aren’t Shez’s ornaments lovely? I like them! They are so beautifully hand-crafted. Thank you very much, Shez! :)

This entry was posted in Swap.

Mug Rug Swap

mugrugswap2Nachdem ich von meiner Mug Rug Swap-Partnerin eine Mail erhalten habe, dass mein kleines Päckchen dort schon angekommen ist, möchte ich euch natürlich auch die zwei Mug Rugs zeigen, die ich für sie angefertigt habe. Da sie mir erzählt hatte, dass sie Lynette Anderson Stoffe und Designs sehr gerne hat, habe ich selbige Stoffe herausgekramt und die Mug Rugs damit genäht. Appliziert sind sie mit der Hand, gefüttert mit Baumwollvlies. Sie sind nicht ganz Din A4 groß.

mugrugswap1Außerdem habe ich, wie es abgesprochen war, eine zusätzliche Kleinigkeit in das Päckchen gelegt. Vor einiger Zeit hatte ich mir bei Rico Designs ein Weihnachts-Kreuzstichheft (Nr. 135, Santa Claus) mit Lynette Anderson-Mustern gekauft. Ich weiß, dass es da irgendwelche Urheberrechtsprobleme gab, denn ich hatte bei Lynette per Mail nachgefragt. Lynette steht auch nicht als Autorin auf dem Heft! Das Heft gibt es auf der Rico-Webseite nicht mehr, keinerlei Hinweis darauf, aber der Fachhandel hat es noch vorrätig. Ich nehme daher an, dass Lynette den Streit gewonnen hat. Die Autorin /  Herausgeberin, die auf dem Heft steht, hat auch andere Hefte für Rico herausgegeben. Ich frage mich, ob es noch ähnliche Fälle wie diese gibt? So oder so empfand ich es jedenfalls als eine Frechheit Lynette Anderson-Stoffe als Rico-Dekostoffe zum Heft zu verkaufen. Noch dazu für den Preis: 110 cm wie die üblichen Patchwork-Stoffe, aber für 28 Euro / m. Natürlich habe ich sie nicht gekauft. Jedenfalls habe ich lange gezögert aus dem Heft überhaupt etwas zu sticken. Nun aber, weil die Motive mir trotzdem so gut gefielen, habe ich den ersten Wandhänger gestickt und auf die Reise geschickt.

mugrugswapextraI recieved from my mug rug swap partner Debra an e-mail that my package has arrived already. I want to show you the two mug rugs, too! Debra wrote me that she likes Lynette Anderson Designs and fabrics, therefore I rummaged through my stash and used left overs from my other projects. The appliqués are done by hand, the batting is 100% cotton. Debra and I agreed to send a little extra, too, and I chose a cross-stitch pattern that shows the typical Lynette Anderson design. The book (135, „Santa Clause“) was sold by Rico Design who didn’t put Lynettes name on the cover. I know there had been copyright issues (I had asked Lynette via e-mail about the book) which I think Lynette won because Rico doesn’t show the book any longer on their website. The book is still available at local stores, though. The woman who is mentioned on the cover has been publishing several other books for Rico, too. I do wonder if there have been other copyright issues like this? I had hesitated for a long time to do projects shown in the book because of the aforementioned reason but they are soooo beautiful. Aren’t the reindeers cute?

Dies und das

Heute ist Tag der Deutschen Einheit und ich habe frei. Aus dem Besuch der Quiltausstellung zu historischen Amish Quilts des Neuen Museums Nürnberg wurde jedoch nichts, da mich eine fiese Erkältung daheim hält. Ich fühle mich ein wenig wie Rentier Rudi mit der roten Nase. ;-) Jedenfalls bleibt mir da nur herumzuliegen oder zu sitzen und an meinen Mug Rugs für den internationalen Mug Rug Swap zu arbeiten, bei dem ich mitmache. Am 27. Oktober ist der Zeitpunkt zum Verschicken der Werke, bis dahin ist noch einiges zu tun! Meine Tauschpartnerin ist eine liebe Dame aus den USA, aus Oklahoma. Ihr Name ist Debra und sie liebt das Quilten und Kreuzsticharbeiten ebenso sehr wie ich! Wenn ihr Lust habt, dann schaut doch auch einmal auf ihrer Flickr-Seite vorbei!

Today is German Unity Day and I’ve got the day off. We planned to go to the museum (Neues Museum at Nuremburg) but I’ve got a mean cold and had to stay at home. I feel like reindeer Rudi with my red nose! ;-) Having to stay at home, I’ve been working today on my mug rugs for the international mug rug swap that I joined. My swap partner is a nice lady from Oklahoma, USA. Her name is Debra and she loves quilting and cross-stitching just as much as I do! Feel free to have a look at her Flickr page!

Wissenswertes

Übrigens ist heute nicht nur Tag der Deutschen Einheit. Am 3. Oktober fanden / finden noch andere Ereignisse statt, z. B…

  • Heute ist nicht nur in Deutschland Nationalfeiertag, sondern auch in Südkorea Gaecheonjeol, der Gründungstag Koreas (2333 v. Chr.).
  • Franz von Assissi starb am 3. Oktober 1226.
  • Kasimir von Polen wurde am 3.10.1458 geboren, polnischer und litauischer Nationalheiliger, außerdem auch der Schriftsteller und Friedensnobelpreisträger Carl von Ossietzky 1889.
  • Seit 1997 laden Muslime in ganz Deutschland zum Tag der offenen Moschee am 3. Oktober ein.
  • Heute vor einem Jahr geschah das Schiffsunglück vor Lampedusa, bei dem hunderte Flüchtlinge starben

October 3rd is not only Germany’s national day. Today…

  • It’s National Foundation Day (Gaecheonjeol) in South Korea which celebrates the creation of the state of Gojoseon (ancient Korea) founded by Dangun Wanggeom in the year 2333 BC.
  • Francis of Assissi died 1226.
  • The patron saint of Lithuania and Poland, Saint Casimir, was born 1458 as well as the German author and winner of the Nobel Peace Prize Carl von Ossietzky 1889.
  • Since 1997, muslims in Germany invite the general public to a national-wide annual Open Mosque Day.
  • One year ago, hundreds of refugees died at Lampedusa.