Blumenkörbchen-Wandbehang

wandquilt1Ich weiß gar nicht mehr, wann ich diesen Quilt begonnen habe. Vielleicht weiß es Chris? Ich glaube, im Urlaub mit ihr habe ich den Quilt angefangen, das ist nun schon eine ganze Weile her… Jedenfalls habe ich vorgestern einen Rappel gekriegt und ihn endlich fertig gestellt. Allerdings ohne Rand, denn ich will den Quilt über dem Sofa aufhängen und so passt er von Breite und Höhe ganz gut. Der Quilt ist überwiegend mit Fatquartern der Serie Papillon von Moda gefertigt, aber es sind auch ein paar andere Stöffchen dabei sowie „Erbstücke“ meiner Mutter.

wandquilt2Der Quilt ist ca. 120 x 160 cm und mit der Maschine gepatcht und gequiltet. Die Rückseite ist aus alter, weißer Baumwolle (alte Weißwäsche) und das Innenleben ist ein Volumenvlies. Wollte ich mal ausprobieren und sehen, wie fluffig das Ganze wird. Gefällt mir recht gut. Gequiltet habe ich nur im Nahtschatten. Die Stickereien sind im Original-Muster von Lynette Anderson (Flower Basket Quilt) appliziert, aber gestickt gefielen sie mir besser. Außerdem hatte ich damals einen anderen Quilt noch in Arbeit, der viele Applikationen hat (ist auch noch nicht fertig…).

Da ich aus Zeitgründen nicht mehr am Landmädel Quilt-Along teilnehme, entferne ich nun auch das Icon aus meiner Seitenleiste…

Fernhill Quilt

Gestern habe ich den letzten Knopf angenäht. Heute kann ich ganz stolz Fotos von meinem herbstlichen Wandbehang Fernhill zeigen! Der „BOM“ stammt von Lynette Anderson und hat mir sehr viel Spaß gemacht. – Auch wenn die Knötchenstiche der Brombeeren sehr viel Geduld und zuweilen Frust gekostet haben. :) Der Quilt ist etwa 90 cm(?) und hinten mit hellblauer Baumwolle gefüttert (hatte ich noch übrig).

I finished yesterday my project Fernhill. The Block of the Month project was designed by the Australian quilter Lynette Anderson. I had a lot of fun, although the french knots of the brambles were really trying my patience! It was my first try at shadow quilting (I’m rather new to quilting) but I do like the result!

[nggallery id=“11″]

Flower Basket Quilt

papillon-quiltDa es heute definitiv zu heiß war um großartig etwas zu nähen, gibt es hier nur ein Foto. Ich habe zwar am 19. Block des Votes for Women genäht, aber meine Nähmaschine hat herumgezickt. Der war es wohl auch zu heiß, so dass ich irgendwann die Einzelteilchen in die Ecke gepfeffert habe. Statt dessen gibt es nun ein Foto meines Quilts nach Lynette Anderson, das ich in Rosa-, Gelb-, Türkis- und Brauntönen genäht habe. Fertig ist er noch nicht, denn mir fehlen noch 1 1/2 gestickte Blumentöpfe. Einer ist bereits fertig und im Foto zu sehen. Eigentlich wären Vogel und Blumentopf appliziert, aber die Stoffe, die ich verwende, sind schon an sich recht bunt. Daher habe ich beschlossen die zu applizierenden Teilchen auch in braunem Stickgarn zu sticken.

Der fertige Quilt wird ca. 140 cm im Quadrat sein. Ich verwende überwiegend Stoffe aus der Serie Papillon von Moda sowie Reste aus dem Fundus meiner Mutter und ein paar Basiscs, die ich bei der Quiltzauberei erstanden habe.