Joyful World SAL – February

jw-februaryMeinen Februar-Block habe ich bereits fertig. Sind die Enten nicht niedlich? Ich bin schon auf den nächsten Block gespannt. Zum Glück hat Maja von den Snowflower Diaries schon den Plan veröffentlicht, wann sie die Blöcke online stellt. So kann ich mir die Zeit gut einplanen. :)

My February block is finished! I love the ducks, don’t you? I can’t wait for the next block. Fortunatelly, Maja of The Snowflower Diaries has posted when the blocks will be published…. :)

12 months 12 projects – January

12m12p-januarIch habe mein erstes Monatsprojekt fertig gestellt. Zugegeben, es ist nur eine kleine Stickerei, aber ich hatte im Januar auch nicht so viel Zeit… ;-) Die Stickerei ist so groß wie eine Postkarte und auf Leinen gestickt. Das dazu passende Buch: Esprit romantique à broder au point de croix von Héléne Le Berre und Lélia Deshayes. Der Eiffelturm wurde fast ausschließlich aus einfädigem Garn gestickt. Das fand ich doch etwas… diffizil.

I finished my first monthly project. Okay, it’s rather small but I haven’t had a lot of time in January! The stitchery is about the size of a postcard and stitched on linen. The pattern is from Esprit romantique à broder au point de croix by Héléne Le Berre and Lélia Deshayes. The Eiffel Tower is done with one thread which was rather… difficult.

Joyful World SAL January

jw-januarDen Januar-Block habe ich schon seit einiger Zeit fertig, hatte nur keine Gelegenheit ihn bisher zu zeigen. Es ist schwierig gute akzeptable Fotos zu machen, wenn man bei Finsternis aus dem Haus und erst wieder bei Nacht zurückkommt und nur bei künstlichem Licht fotografieren kann. Mein Stickstoff ist ein blasses, seegrünes Schülertuch mit etwa 11-12 Fäden / cm. Die Marke weiß ich leider nicht. Ich muss bei dem Geschäft nachfragen, ob sie ihn noch einmal haben oder mir sagen können, welcher Stoff es ist. Er lässt sich jedenfalls wunderbar sticken und ist genau ausreichend, um die Monate zweispaltig zu sticken. Als Garn verwende ich, was mir gerade zwischen die Finger kommt. Ich nutze viele Reste, z. B. Weeks Work Dye und auch die Probepackung mit dem Cosmo-Stickgarn, das ich von Quiltmania als Dankeschön für mein Abo bekommen habe. Aber auch DMC, Anchor und was sonst noch so passt. Das Cosmo-Garn ist unglaublich weich und lässt sich herrlich sticken. Es ist aus ägyptischer Baumwolle, fühlt sich aber fast wie Seide an und glänzt sehr schön.

I’ve finished the January block some time ago but I couldn’t take a good picture. I use a pale teal evenweave with 11-12 threads / cm. I love the fabric! It’s very soft. I’ll have to ask the shop where I bought it about the manufacturer. My yarn is a mixture of everything. I use the remains of my Weeks Work Dye, Anchor, DMC and the Cosmo yarn that I got as a gift from Quiltmania. The Cosmo yarn was a surprise for me. It’s lovely. I love the colors (earth colors). It’s so soft and pretty and almost feels like silk (but it’s Egyptian cotton).

Fall decoration

fall-sampler1Der Herbst ist da. Man sieht es überall; die Blätter färben sich bunt und ein beständiger Wind weht. Die Temperaturen sind gefallen, gestern hatten wir nur 5°C in der Nacht – natürlich habe ich mir prompt einen Infekt eingefangen. Aber es wird wieder… In den letzten Wochen habe ich ein Kissen und ein Mini-„Mustertuch“ fertig gestellt. Die Stickerei ist ca. 13×18 cm und mit jede Menge Mill Hill-Perlen bestickt.

Die Anleitung habe ich aus dem französischem Buch „Broderies en perles auf fil des saisons“ von Francoise Luthier-Dieuzaide. Aus dem Buch habe ich schon mehrere Sachen gestickt. Es ist nicht immer einfach die Farben der Perlen umzurechnen, aber machbar.

herbstkissen1Fall has come. The leaves are turning red and yellow and there’s that cold wine that blows every day. The nights are getting colder. Last night we had only 5°C. I got a cold, of course… During the last weeks I’ve finished a fall inspired pillow and a tiny cross-stitch sampler. The pattern is by Francoise Luthier-Dieuzaide whose book (written in French) „Broderies en perles auf fil des saisons“ I adore.

Das Kissen ist simpel genäht nach einem traditionellen Muster und Freihand gequiltet.

The pattern of the pillow is traditional and called Bear’s Paw. I trained my free motion quilting. :)

Kleider machen Leute

ordner-kreuzstich… oder zumindest verschönern sie leidige Arbeiten. Am Wochenende habe ich Arbeit mit Schönem verbunden. Nachdem ich lange genug meine Steuer aufgeschoben habe, musste ich sie nun erledigen und habe das Leidige mit Kreativem kombiniert. Als „Belohnung“ habe ich anfangen meine Ordner aufzuhübschen. Mit Stoff hatte ich sie bereits vor einiger Zeit bezogen, aber noch keine Rücken dafür aufgeklebt. Nun entstehen nach und nach mit Kreuzstich die Beschriftungen.

I had to do some work at the weekend (tax forms… urgh…) and decided to team ugliness with beauty. I’ve started to pimp my folders with fabrics and cross-stitch.